WeCreativez WhatsApp Support
Schreib uns direkt per Whatsapp
Hey, wie kann ich dir helfen?
shopping-bag 0
Produkte : 0
Preis : 0,00
Zum Warenkorb Zur Kasse

Single Blog Title

This is a single blog caption

1. Männer in Wokuhl

Personell fehlten heute schon einige Spieler in unserem Team, trotzdem sollte die Serie halten. Entsprechend eng wurde gestaffelt und aus der Defensive gespielt.
Spielerisch sah es in der 1. Hälfte auch bis zum gegnerischen Strafraum ganz gut aus , jedoch der letzte Pass kam nicht bzw. wurde leichtfertig verspielt.
Nachdem dann Arturas auch noch einen 40 Meter Schuss an den Pfosten setzte und auch der Abpraller nicht genutzt werden konnte, wusste jeder das es heute eine enge Kiste wird.
Dann plötzlich ein Foul im Strafraum der Wokuhler. Elfmeterpfiff? Fehlanzeige! Auch der Tritt in den Rücken gegen unseren, am Boden liegenden Torwart Behzad, wird nicht geahndet. Schade!
Halbzeitstand 0:0

Kurz nach der Pause ging es gleich mit Dampf wieder nach vorne, Abdulei wurde freigespielt und lief frei auf das Tor zu.
Alle Fans jubelten bereits, jedoch schoss er den Torhüter in die Arme- kein Treffer!
Kurze Zeit später kam Felix in den Sturm und konnte in der 70. Spielminute von halblinker Seite einen Torschuss ansetzen, den Anas nur noch zum 1:0 über die Linie drücken musste.
90 Spielminuten waren zu Ende, Ammar war inzwischen auch im Spiel und alle hofften auf den Schlusspfiff, als nochmals ein langer Ball in Richtung unseres Tores erfolgte.
Der Ball flog über unsere Kette hinweg , zum klar im Abseits stehenden Stürmer der die Kugel annahm und per Heber zum 1:1 einlochte. Schade, aber die knapp 2,5 Meter Abseitsstellung hätte man vielleicht sehen können.
So ging auf der tollen Anlage in Wokuhl das Spiel 1:1 Unentschieden aus und unser Team bleibt somit weiterhin ungeschlagen!
Nächsten Sonntag geht es dann zu Hause gegen Triepkendorf weiter.

Leave a Reply