WeCreativez WhatsApp Support
Schreib uns direkt per Whatsapp
Hey, wie kann ich dir helfen?
shopping-bag 0
Produkte : 0
Preis : 0,00
Zum Warenkorb Zur Kasse

Single Blog Title

This is a single blog caption

2. zu Gast in Groß Miltzow

Bei dichtem Nebel ging es heute in Groß Miltzow auf der Harthöhe pünktlich los. Diesmal mit Ordnern und ohne Beleidigungen! Sehr schön wenn es so bleibt.
Für unser junges Team verlief der Start durch das frühe Führungstor durch Esmatullah zum 1:0 in der 5. Minute natürlich super. Leider verteidigten wir nicht sonderlich gut und schon gelang den Gastgebern ein paar Minuten später der Ausgleich. Anstelle nun mit Besonnenheit zu agieren und den Ball in Ruhe in den Reihen zu halten, stürmten wir bis auf die Abwehrkette Richtung gegnerischen Strafraum und vergaßen dabei das schnelle Zurückkehren. Von daher benötigte der Gastgeber 2 Minuten um auf den späteren 3:1 Halbzeitstand erhöhen konnte. Wir bekamen genau in dieser Zeit unsere Mitte nicht zu und auch kein sicheres schnelles Passspiel hin. Nach der Halbzeitpause wurde es von Spielminute zu Spielminute besser und je mehr wir personell umstellten, desto besser wurde es. Mitte der 2. Hälfte gelang es Frederico dann noch den Anschlusstreffer zu erzielen. Wir erarbeiteten uns mehr und auch die besseren Torchancen, sahen wie der Gastgeber im müder wurde, bekamen die Kugel jedoch nicht in das Netz geschoben. Somit stehen wir nach Abpfiff mit leeren Händen da und müssen das Ergebnis natürlich akzeptieren.
Nächste Woche kommt Woldegk 2.

Leave a Reply