WeCreativez WhatsApp Support
Schreib uns direkt per Whatsapp
Hey, wie kann ich dir helfen?
shopping-bag 0
Produkte : 0
Preis : 0,00
Zum Warenkorb Zur Kasse

Single Blog Title

This is a single blog caption

Der Budenzauber geht weiter !

Kurz vor Ende der Hallensaison bekamen wir noch eine Einladung zum 3. Warnemünder Futsalcup für unsere
A Jugend.
7 Teams unter anderem aus Hamburg bzw. die Futsallandesauswahl von MV waren dabei.
Also eine hochkarätige Veranstaltung erwartete unser Team. Natürlich folgten wir der Einladung und kamen in Bestbesetzung in Warnemünde an.
Der Modus Jeder gegen Jeden kam uns natürlich entgegen. Voller Motivation und Begeisterung starteten wir das Projekt hier und heute nicht von der Konkurrenz vorgeführt zu werden.
Der Gastgeber aus Warnemünde war dann auch der erste Gegner und mit Geduld konnte unser Team ein 0:0 Unentschieden erreichen.
Weiter ging es gegen den Rostocker FC, wo uns einfach zwei Fehler zu viel passiert sind und wir folgerichtig mit 0:2 das Nachsehen hatten. Jetzt wurde es spannend, wie verläuft das Turnier- können wir noch einmal zurückkommen ?
Die Antwort kam prompt.
1:0 Sieg gegen Hagenow
2:1 Sieg gegen Neumühler SV
Wir waren wieder im Rennen! 
Jetzt gegen den späteren Turniersieger, der Futsallandesauswahl MV mussten wir bestehen, zeigen das wir auch exzellente Techniker im Team haben. Riesige Freude im Team nach dem Abpfiff- auf der Anzeigetafel stand 0:0 Unentschieden! Toll gemacht.
Die Tabellenkonstellation vor dem letzten Spiel war eindeutig.
Wir standen mit einem Punkt Vorsprung vor den Hamburgern, somit reichte uns ein Unentschieden im letzten Duell.
Bis hier konnte das Team mit Serxho, der wieder überragend im Tor gehalten hat, mit Maik, Nick, Maurice, Danial, Atakan, Bakary, Florian und Jay ein Riesenturnier spielen. Jetzt aber ging es um das Podium. Der 3. Platz in diesem Turnier war drin!
Schreckmoment kurz vor dem Spiel- Danial konnte verletzt nicht weiterspielen. Es musste noch enger zusammengerückt werden.
Atakan ersetzte die Position und ab ging das Duell.
Rückstand 1:0 für Hamburg, wir waren nur noch 4. in der Tabelle. An der Moral sollte es nicht liegen- Pass von Jay in den Laufweg von Bakary und ab ging es zum verdienten Ausgleich. Jetzt wurde überzeugt verteidigt und der Ball in den Reihen gehalten. Die Wechsel passten und der Schlusspfiff ertönte, kaum hörbar im Jubel des eigenen Teams!
Der 3. Platz eingefahren-Wahnsinn!

Kurzer Moment des Abwartens und nochmalige Freude
Jay setzte sich im Stechen um den Torjäger gegen 2 Spieler des RFC durch und gewann die Kanone.
Anschließend wurde Bakary und Jay auch noch in die Turnierauswahl gewählt.
Tolle Sache zum Abschluss des Budenzaubers und sicherlich eine hohe Motivation für die anstehende Rückrunde.

Leave a Reply